verschwundenes, vergessenes, vorhandenes, geplantes oder gedachtes
aus Vergangenheit, Gegenwart & Zukunft

Startseite

Willkommen

Nachdem diese Website bereits zum zweiten mal innerhalb eines Jahres Opfer von Hackerangriffen geworden ist, ist dies nun der Versuch diese neu zu erfinden.

Gegenstand dieser Internetpräsenz

Ziel  (seit 2013) war und ist es historische und stillgelegte Bahnstrecken in aktuellen Karten darzustellen. Dank historischer Luftbildaufnahmen sowie der im Netz zur Verfügung stehenden Landkarten, Stadtpläne und Messtischblätter lassen sich diese auch heute noch recht gut nachvollziehen.
Wem ist es noch nicht passiert, dass er in einem Ort eine Bahnhofstraße vorfindet und nichts an eine ehemalige Bahnstrecke erinnert.
Wenn man aufmerksam unterwegs ist, finden sich alte Bahnübergänge, Brücken und viele andere Zeugnisse dieser Verkehrsgeschichte, die nach dem zweiten Weltkrieg immer mehr verschwunden sind.
Leider hat man erst in den letzten Jahren erkannt wie ökologisch und ökonomisch sinnvoll diese waren und wünscht sich gerade in der heutigen Zeit viele dieser wertvollen Verbindungen im Personen- und Güterverkehr wieder zurück.

Um sich dieser - einmal existierenden - Vielfalt bewusst zu werden, wurden diese Bahnstrecken auf der Grundlage aktueller Karten und Satellitenbilder visualisiert.

Zwischenzeitlich wurden bereits deutschlandweit um die 4.700 aufgegebene, sowie ca. 400 stillgelegte Bahnhöfe bzw. Haltepunkte erfasst. Diese beinhalten auch diverse Betriebsstellen von Schmalspurbahnen.

Um den bei den Recherchen gewonnenen Daten, Fakten oder Fotodokumenten eine adäquate Plattform zu bieten, wurde die Möglichkeit geschaffen weiterführende Informationen über das bw-wiki Interaktiv aus der Karte heraus aufzurufen. 

Seit geraumer Zeit gibt es eine Partnerschaft zu dem Betreiber der Seite preussische-ostbahn.de. Diese hat sich insgesamt sehr positiv ausgewirkt.
Hiermit vielen Dank an Axel Krüger, der diese Seite betreibt.
Da die Erfassung von Bahnstrecken und Stationen umfangreiche Dimensionen angenommen hat, wächst die Erkenntnis das Projekt auf breitere Füße zu stellen. Als Beispiel sei hier nur mal OpenRailwayMap genannt. Ebenso gibt es eine ähnliche, jedoch auch andere Herangehensweise bei Beschreibungen deutscher Bahnhöfe - Zielbahnhof.de