Aktionen

Waren (Müritz) Papenbergstraße

Aus bahnwege wiki



"Waren (Müritz) Papenbergstraße"
SYMB HP XX.svg
... HP noch mit Schranke
Tn WEF 1040t.jpg

Warener Eisenbahnfreunde

Details
Bauart Wartehäuschen Flachbau
Bahnsteige zwei Seitenbahnsteige
Nutzungsart Personenverkehr
Typ Haltepunkt
Kennung 27176DR
Lage
Koordinaten 1413354.40655272,7078551.25685175
Streck.-Nr v.Ludwigslust und n.Neubrandenburg
6325DB (27.053DR) v.Neustrelitz
Streck.-km 97,6
34,1
← Vorher Waren (Müritz) Südbahn
Kargow v.Neustrelitz
Streck.-km 95,8
29,5
Nachher → Kargow / früher Kargow HP alte Trasse
Streck.-km 102,3 / 102,4
Zustand
Status abgebrochen
Trasse durch Straße überbaut
Wartehäuschen 2004 abgerissen und teilweise durch Kreisverkehr überbaut
Haltepunkt: Waren (Müritz) Papenbergstraße
· · · ·

[DR] unterstand der RBD Schwerin (27) Streckennummer (053), Haltepunkt nur für Personenverkehr.

  • Bis 1977 gab es diesen Haltepunkt. Danach wurde wegen der neuen Trassierung der Lloydbahn aufgegeben. Das Wartehäuschen stand noch bis 2004. Heute erinnert nichts mehr an ihn.
  • Ob zeitgleich auch die Hafenbahn eingestellt wurde ist nicht belegt.

Wissenswertes
Leider sind dies bis jetzt die einzigen Informationen die im Netz zu finden waren. Vielleicht gibt es noch Zeitzeugen, die mit weiteren Hinweisen dienen könnten?
Weblinks

Beschreibung

Heute findet kaum noch etwas von diesem Haltepunkt. Das einzige ist die Grünfläche nördlich der Mecklenburgischen Straße, die sich an den Kreisverkehr anschließt. Hier müsste der Bahnsteig gewesen sein, der auf dem historischen Foto zu sehen ist. Den südlichen Bahnsteig (Richtung Neustrelitz) könnte man noch an der Grünfläche nach dem Parkplatz am Kreisverkehr vermuten.
Das Wartehäuschen war direkt an der südlichen Giebelwand des Hauses Papenbergstr. 74 angebaut. Gegenüberliegend, auf der östlichen Seite der Papenbergstraße muß sich der frühere Schrankenposten befunden haben.
das Objekt in der Bahnstreckenübersicht


wenn auch die Lage der Hafengleise auf diesem Lageplan dominieren, ist der Haltepunkt gut dargestellt.
Lageplan mit Hafen

vor dem Wiederaufbau der Lloydbahn

Quelle: W.E.F. unbekannt
auf diesem Bild von den Warener Eisenbahnfreunden (W.E.F.) kurz vor dem Abriss stellt sich das ehemalige Wartehäuschen in einem tadelosem Zustand dar. Schade das es dann später dem Kreisverkehr weichen musste.
Straße war Bahntrasse

letzte Aufnahme danach Abriss

Quelle: W.E.F. unbekannt
auf der Luftbildaufnahme ist das Wartehäuschen noch deutlich zu erkennen. Mit ein bischen Mühe lässt sich sogar noch der nördliche Bahnsteig erahnen.
2002 steht das Wartehäuschen noch

der nördliche Bahnsteig ist zu erahnen

Quelle: GEO-Portal MV Screenshot
Danke an den früheren Amateurfotografen siehe Quelle für diese wunderschöne historische Aufnahme. Bisher die einzige vom Haltepunkt, die im Netz zu finden war. An dieser Station sind wohl vorwigend Reisende vom Hafen angekommen und abgefahren.
Zug in Richtung Waren

siehe zweiter Link

Quelle: w.s.M. Dr. Siegfried Gahler
am unteren Bildrand sieht man die Ladegleise. Hier scheint es sich hauptsächlich um den Umschlag von Kohle gehandelt zu haben, wie man an dem am Boden liegenden Kohlegrus erkennen kann.
Hafenblick

siehe zweiter Link

Quelle: w.s.M. Dr. Siegfried Gahler
aus Blick in die Vergangenheit von wir-sind-Muritzer (w.s.M.). Interssant sind die Antworten der Leser zu diesem Bild.
ehem. BÜ Müritzstraße

ganz in der Nähe

Quelle: w.s.M. unbekannt


weitere interessante Links
Anmerkungen
↑ [DR ]Reichsbahn · entnommen aus dem Amtlichem Bahnhofsverzeichnis der Deutschen Reichsbahn von 1933 · RBD=Reichsbahndirektion