Aktionen

Möllenhagen

Aus bahnwege wiki


Willkommen auf den Wiki Stationsseiten von bahnwege.de
Diese sollen nicht nur den Besuchern der [Karte Bahnstreckenübersicht] weitere Informationen zu den Stationen bieten. Sie können auch als reines Nachschlagewerk betrachtet werden.
  • Auch wenn die Informationen zu einigen Stationen zu Anfang noch sehr dürftig erscheinen mögen. So ist es immerhin ein Anfang, den es gilt im Laufe der Zeit weiter mit Inhalten zu füllen. Da dies nicht allein zu schaffen ist, bitten wir um rege Mithilfe.
  • So hat jeder die Möglichkeit mit Informationen, Bildern, Dokumenten, Plänen oder Literaturhinweisen am Aufbau der Inhalte teilzunehmen. Einerseits besteht die Möglichkeit Bilder zu uploaden und so die Galerien zu füllen, zum anderen an info@bahnwege.de eine Mail mit Informationen oder Anregungen zu schicken. Weiterhin besteht die Möglichkeit dafür das Gästebuch zu nutzen.
  • Vielleicht kennt aber auch jemand Zeitzeugen oder ist selbst einer. Mit ihren authentischen Informationen könnten Inhalte vervollständigt, erweitert oder ergänzt werden. Ebenso verfügen ehemalige Beschäftigte der Bahngesellschaften oft über großes Detailwissen, was hier mit Sicherheit gut aufgehoben wäre.
  • Darüber hinaus sind alle Hinweise willkommen, fehlerhafte oder falsche Darstellungen sowohl hier, als auch in der Karte, zu korrigieren oder richtig zu stellen.

! W i c h t i g e r Hinweis ! alle Bilder aus dem Internet werden lediglich als Thumbnail angezeigt und zur Quelle weitergeleitet. Es sei denn, das der bzw. die Urheber die Rechte zur Nutzung erteilt haben.


"Möllenhagen"
SYMB BF X.svg
... Blick aus Richtung Neubrandenburg
Tn DSO-dsc03149hykk3.jpg

Drehscheibe-online / Christoph

Details
Bauart Klinkerflachbau
Bahnsteige zwei Seitenbahnsteige
Nutzungsart Personen- und Güterverkehr
Typ Zwischenbahnhof
Kennung WMO (27161DR)
Lage
Koordinaten 1439451.49356223,7081959.835197
Strecken-Nr 6767DB (27.625DR ) v.Kargow
Strecken-km 116,2
← Vorher Kraase
Strecken-km 113,5
Nachher → Marihn
Strecken-km 120,7
Zustand
Status stillgelegt
Empfangsgebäude verfällt zusehends
Bahnsteige sind noch vorhanden
Bahnhof: Möllenhagen
· · · ·

[DR] unterstand der RBD Schwerin (27) Streckennummer (625), Bahnhofsrang IV. Klasse.

Wissenswertes
über die nachfolgend aufgeführten Link's gibt es hinreichende Informationen, die man nicht abschreiben muss. Also seht selbst.
Weblinks
http://www.heimat-mecklenburgische-seenplatte.de/bauwerke/bahn-moel/bahn-moe.htm
https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?017,8148145
https://www.warener-eisenbahnfreunde.de/suedbahn/wrnnb.php#moellenhagen


vor 1945

  • Mit Betriebsbeginn der Mecklenburgischen Südbahn wird Möllenhagen als Haltestelle mit Ladestelle eröffnet. Ab 1924 wächst die Haltestelle zu einen Bahnhof. 1925 wird das Anschlussgleis zum Schotterwerk Rethwisch eröffnet und bis 1945 herrscht reger Zugverkehr.[01]

bis 1990

  • Nach Wiederaufbau der Strecke im Jahre 1947 wird auch der Personenverkehr bis Möllenhagen wieder aufgenommen, doch bereits 1970 wieder eingestellt. Von da an ist die Strecke nach Kargow ein sogenannter Streckenrangierbezirk. Eine Einrichtung, die es nur in der ehemaligen DDR gab.[01]

danach

  • Von 1996 an wird die Strecke als Nebengleis des Bahnhofs Kargow behandelt. Bis 1995 gibt es in Möllenhagen eine besetzte Güterabfertigung und noch bis 1997 verrichtet ein Rangierleiter hier seinen Dienst. Seitdem verkehren regelmäßig Knotenbediener-Güterzüge aus Waren(Müritz), die das Betonwerk bedienen.[01]
Ereignis- und Betriebsstellen-Daten auf einen Blick
Datum Datum_bis Kategorie Unterkategorie Beschreibung Link
28.01.1885 .Juli .1945 Betriebsstelle Eröffnung zunächst als Haltestelle Personenverkehr mit Ladestelle
.xx.1924 1945 Betriebsstelle Änderung Hochstufung zum Bahnhof mit Güterverkehr
.xx.1925 Betriebsstelle Anschluss Inbetriebnahme Anschlussgleis zum Schotterwerk Rethwisch
.xx.1945 1947 Betriebsstelle Schließung wegen Abbau der Gleise (Reparation)
.xx.1947 Betriebsstelle Wiedereröffnung nach Wiederaufbau der Strecke, Möllenhagen wird Endstation
.xx.1970 Betriebsstelle Änderung Einstellung Personenverkehr
die Station in der Bahnstreckenübersicht
Bild-Links / Galerie
1998 alle Gebäude
vom Rethwischer Anschlussgleis aufgenommen

Drehscheibe-Online

1998 aus Richtung Parchim
rechts das Empfangsgebäude

Drehscheibe-Online

1998 aus Richtung Neubrandenburg
rechts das Beamtenwohnhaus

Drehscheibe-Online

im Bahnhof 2002
Tn WEF 1056.jpg

Warener-Eisenbahnfreunde/unbekannt

im Bahnhof
Tn WEF 1054.jpg

Warener-Eisenbahnfreunde/unbekannt

Einfahrt aus Neubrandenburg
links der Anschluss zum Betonwerk

Warener-Eisenbahnfreunde/unbekannt

Empfangsgebäude Bahnsteigseite
Tn DSO-dsc03161qokcy.jpg

Drehscheibe-Online/Christoph

Warteraum
Tn DSO-dsc03155d6kj4.jpg

Drehscheibe-Online/Christoph

Fahrkartenausgabe und Gepäck-Güterabfertigung
Tn DSO-dsc031540gjvh.jpg

Drehscheibe-Online/Christoph

Ladestraße
Tn DSO-dsc03159j5k7s.jpg

Drehscheibe-Online/Christoph


hier könnte auch Ihr Bild sein...
direkt zur Uploadsite von bahnwege.de

...auf bahnwege (klick auf das Bild)

Beschreibung

Die Gleisanlagen und die Gebäude im Bahnhof Möllenhagen werfen einige Fragen auf: Zwischen den Gleisen steht ein Gebäude, das lediglich mit einem Andreaskreuz gesichert nur vom Bahnübergang aus zu ereichen ist. Es ähnelt den Bahnhofsgebäuden in Passow, Jabel, Klein Plasten und Marihn. Handelt es sich hier um das ursprüngliche Bahnhofsgebäude von Möllenhagen? Wäre das heutige, südlich hiervon gelegene Bahnhofsgebäude dann im Rahmen des Ausbaus 1924 entstanden oder erst nach dem Wiederaufbau der Strecke 1947? War der Bahnhof früher einmal mit Signalen gesichert und wenn ja, bis wann? [02]

Bauten
Bauwerk Datum Detail Zustand derz. Nutzung Anmerkungen / sonstiges
Empfangsgebäude [D] Flachbau Südlich der Gleisanlagen verfällt nach und nach unbekannt
Bahnwärter(wohn)haus zwischen Bahnsteig 2 und Ladestraße guter Erhaltungszustand privat
Nebengelass Flachbauten Nördlich der Gleisanlagen gut erhalten wahrscheinlich privat möglicherweise dienten diese der Güterabfertigung
Anschlüsse

  • Betonwerk Rethwisch (ab 1925-1945 und wieder ab 1947)

  • Feldbahnanschluss nördlich der Laderampe (bisher unbekannt wohin diese führte)

  • Feldbahnanschluss im Werksgelände Rethwisch

Dokumente
Vorschau Title Beschreibung weitere Informationen/Links
Literatur / Print & Online
Vorschau Title Beschreibung weitergehende Info / Link's
Pläne
Tn RBD Moellenhagen.jpg
Plan der RBD Greifswald Erstellungsjahr unbekannt auf Sporenplan gefunden
SYMB pdf.png
historischer Lageplan älterer Gleisplan eventuell von 1953 gefunden auf den Seiten von Ralf Piepenhagen
SYMB pdf.png
Lageplan Anschluss Betonwerk Rethwisch Anschlußstelle Rethwisch gefunden auf den Seiten von Ralf Piepenhagen
Chronik Rethwisch
SYMB pdf.png
Lageplan neuerer Gleisplan gefunden auf den Seiten von Ralf Piepenhagen
weitere interessante Links
Anmerkungen
↑ [01 ]Zitat von der Website · https://www.warener-eisenbahnfreunde.de/suedbahn/wrnnb.php#moellenhagen ·
↑ [02 ]Fragestellung aus dem Forum Drehscheibe-Online · https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?017,8148145 · von Christoph
↑ [DR ]Reichsbahn · entnommen aus dem Amtlichem Bahnhofsverzeichnis der Deutschen Reichsbahn von 1933 · RBD=Reichsbahndirektion