Autor: Reinhard

PARTNER zur Fortführung gesucht

Update:
Und wahrscheinlich den ersten gefunden. Erstgespräche haben ergeben, das eine Zusammenarbeit möglich sein sollte.

Wie sicher bereits von allen bemerkt, kann ich leider auf Grund Familiärer Ereignisse seit längerer Zeit nicht weiter an neuen Beiträgen arbeiten.
Das bedauert keiner mehr als ich selbst. Weiterlesen

Potsdamer Platz

dieser Beitrag ist nur noch als historisch an zu sehen, Klick hier zur Startseite

Nun ist es geschafft, der nächste Beitrag rund um den Potsdamer Platz ist Online. Er ist doch etwas umfangreicher geworden als ich zuerst angenommen habe. So habe ich versucht, die Bebauung dieses Historischen Ortes in gewissen Grenzen darzustellen. Neben den Potsdamer Bahnhöfen, dem ersten, der ja noch außerhalb der Akzisemauer stand und dem nachfolgenden Neubau kamen dann der Wannsee- und Ring- und Vorortbahnhof dazu. Danach folgte dann die U-Bahn und zu guter letzt die Nordsüd S-Bahn, mit dem Ende des Krieges und der Teilung Berlins viel der Platz dann in den Dornröschenschlaf und wurde weitestgehend von allen Bauruinen befreit.
Ebenso entwickelte sich auch der Anhalter Bahnhof, auch er entstand zunächst vor den Toren der Stadt und wurde durch einen Neubau ersetzt, der dann im Krieg stark zerstört und letztlich ebenfalls abgerissen wurde.
Der Dresdener Bahnhof, den meisten sicherlich nicht einmal bekannt ist, stand nur wenige Jahre. An gleicher Stelle folgte Ihm dann das Gleisdreieck, das Nach einem schweren Unfall komplett umgebaut wurde und damit eigentlich gar kein Dreieck mehr war. Der Postbahnhof des Bahnpostamtes 77 entstand unmittelbar darunter.